Menü
Ein Streifzug durch die Stadt.
Kalender
Atomuhr

Guteborn

An der Kreuzung der Strecke von Leipzig nach Zwickau, was heute ungefähr der Bundesstraße 93 entspricht und der Straße von Schmölln nach Glauchau, wurde 1784 erstmals ein Gasthaus errichtet. In den darauffolgenden Jahren wurden einige Häuser herum erbaut. Der Ortsname, den eigentlich das Gasthaus Zum Guten Born trug, wurde ihm zu Ehren der Gräfin Born verliehen. Der Ort wurde historisch als Neue Welt oder Oberschönhayn bezeichnet, Schönhain war ein Ortsteil von Ponitz. Auf der Grenze der Ponitzer und Meeraner Gemarkung wurde 1831 ein Zollhaus errichtet.

Quelle WIKIPEDIA

© 2016 Jens Hamann, Meerane Meine Stadt