Menü
Ein Streifzug durch die Stadt.
Kalender
Atomuhr

Werdau

Die Stadt Werdau erstreckt sich entlang der Pleiße in Nord-Süd-Richtung. Werdau ist in die Vorgebirgslandschaft des Vogtlandes und des Westerzgebirges eingebettet und landschaftlich von schön geschwungenen Tälern und sanften Hügeln umgeben. Im Westen der Stadt befindet sich eines der größten zusammenhängenden Waldgebietes des westsächsischen Raumes, das bis weit nach Thüringen reicht. Das Stadtbild wird geprägt von ehrwürdigen Bürgerhäusern, die wieder in altem Glanz erstrahlen. Die Geschäftsstraßen und der Markt mit seinem architektonisch reizvollen Rathaus wurden mit hohem Aufwand liebevoll saniert. Das Rathaus gehört zu den schönsten in Sachsen. Im Jahr 2011 kann es sein hundertjähriges Bestehen feiern.Ein neu gestalteter Brunnen gibt dem Marktplatz ein unverwechselbares Gesicht. Der angrenzende Kirchplatz mit sanierter Marienkirche schafft Ruhezonen mitten in der Stadt. Neu entstandene Fußgängerbrücken schmücken auf ihre Weise die durch Werdau fließende Pleiße. Erschlossene Wohnsiedlungen in Stadtrandlage und den Ortsteilen ergänzen das innerstädtische Wohnangebot. Zu Werdau gehören die Ortsteile Langenhessen, Leubnitz, Königswalde und Steinpleis. Liebevoll gepflegte Vierseiten-Höfe, Fachwerkbauten und Kirchen sind für die Ortsteile charakteristisch. Im Stadtzentrum finden wöchentlich Markttage statt, die zum Einkaufsbummel einladen. Alljährlich im September lockt das Stadt- und Straßenfest Tausende Besucher nach Werdau. Der Stadtverordnetensaal im Rathaus wird mit seinem stilvollem Ambiente zum Festsaal, wenn sich monatlich Künstler zum Rathauskonzert die Ehre geben. Moderne Sport-und Freizeitstätten wie das Erlebnisbad "Werdauer Badelust", die Sportstadien "An den Teichen", das Naherholungsgebiet Koberbachtalsperre mit Badestrand, Campingplatz, Bootsverleih und Autokino, das Stadt-und Dampfmaschinen Museum und den Naturlehrpfad Flößergraben stehen zur Verfügung. Hotels, gemütliche Gaststätten und die von Reise-und Jugendgruppen gern besuchte Jugendherberge sowie die Landessportschule laden zum Aufenthalt in Werdau ein.

Informationen und Bild sind von folgender Webseite:

www.werdau.de/werdau/content/34/01082005143033.asp

© 2016 Jens Hamann, Meerane Meine Stadt